Kanchanaburi-info.com: Informationen rund um die Provinz Kanchanaburi
Startseite von Kanchanaburi-info.com Sitemap - Kanchanaburi-info.com Contact us
Veranstaltungskalender für Kanchanaburi
Untermenu
River Kwai Bridge Festival
Loy Krathong Festival
Songkhran Festival
River Kwai Bridge Festival
» 24. November - 3. Dezember 2018 «

Light and Sound Show at the Bridge over the River KwaiJährlich Ende November bis Anfang Dezember findet das River Kwai Bridge Festival statt. Höhepunkt dieser Veranstaltung ist die allabendliche Light & Sound Show. Diese spiegelt eindrucksvoll das Leben in Thailand während des 2. Weltkrieges wieder und erzählt die Geschichte der Kriegsgefangenen, die beim Bau der Todesbahn, des Hellfire Pass und der River Kwai Brücke ihr Leben lassen mussten. Der Zuschauer wird so zum Augenzeuge der Geschichte.

1943 - 2. Weltkrieg: Alliierte Kriegsgefangene (POW) errichten unter japanischer Aufsicht die Todesbahn sowie den Hellfire Pass. Zu jener Zeit konnte kaum jemand erahnen, wie schwierig es sein würde, dieses Projekt durchzuführen. Japanische Ingenieure planten für die 415 km lange Thai-Burmesische Eisenbahn vor Baubeginn 5 Jahre - fertig gestellt wurde sie letztendlich innerhalb von 16 Monaten. Etwa 16.000 Zwangsarbeiter mussten dies mit Ihrem Leben bezahlen.

Das ebenfalls dann an der Brücke am Kwai stattfindende Volksfest bietet zeitgleich den Besuchern dank seiner zahlreichen Stände und seiner Vielfalt eine ausgezeichnete Möglichkeit des Einkaufs. Unbedingt probieren sollten sie die lokalen Spezialitäten.

Loy Krathong
» 4. November 2018 «

Das Loy Krathong Festival ist das Thailändische Lichterfest. Es ist eines der schönsten und stimmungsvollsten Feste, die in Thailand gefeiert werden. In der 12. Vollmondnacht des Jahres verwandeln sich Flüsse, Teiche und Ströme im ganzen Königreich in wahre Lichtergärten. Sobald es dunkel wird, versammeln sich an ihren Ufern tausende von festlich gekleideten Thais. Mit einem leichten Stoss werden die lotosförmige Krathongs (Blätterschiffchen aus Bananenblättern) feierlich im Wasser auf die Reise geschickt. Die Krathongs sind Blätterschiffchen aus Bananblättern, die reich mit Blüten verziert werden. Darauf befindet sich traditionell drei Räucherstäbchen und eine Kerzen.

Besonders die Flussufer in den Städten bieten dann ein zauberhaftes Bild, wenn tausende von leuchtenden Schiffchen vorbeitreiben und die Flusslandschaft in ein märchenhaftes Licht tauchen.

In seinen Ursprüngen geht das Fest zurück auf alte animistische Glaubensvorstellungen. Nach dem Monsunregen zwischen Juni und Oktober sind die Flüsse aufgewühlt und bedrohen mit ihren schmutzigbraunen Fluten nicht nur die Habe, sondern auch das Leben der Reisbauern. Um Überschwemmungen abzuwenden, aber auch als Dank für den Regen, der eine gute Reisernte verspricht, wurde von alters her den Göttern geopfert und es mussten die Wassergeister und die Wassergöttin besänftigt werden.

Songkhran Festival
» 13. - 15. April 2018 «

Songkhran FestivalDas Songkharn Festival entspricht dem Thailändischen Neujahr, das ausgiebig mit Wasser gefeiert wird. Die Länge des Festivals ist in den einzelnen Regionen verschieden. Oft wird es bis zu einer Woche gefeiert. Obwohl in Kanchanaburi der offizielle Termin für den 13. April anberaumt wurde, kann es durchaus sein, dass einige bereits eine Woche früher mit der Feier beginnen und es am Stichtag seinen Höhepunkt findet. Vorsicht ist also geboten, wenn Sie zu dieser Zeit mit Ihrer Kamera oder anderen technischen Geräten auf die Staße gehen. Es ist nicht auszuschließen, dass Sie naß gespritzt werden.

© 2003 - by Edgar König